IDA- In Dresden Ankommen

Details

Kontakt: initiative.deutschkurse@mailbox.tu-dresden.de
E-Mail: Zeigen

Info

IDA ist eine studentische Initiative, unterstützt von Mitarbeitern der TU Dresden. Ziel von IDA ist die Vermittlung und Koordination freiwilliger Hilfsangebote von Studierenden für Geflüchtete sowie die Entwicklung von Strukturen, welche zur Integration Geflüchteter beitragen, bzw. zum interkulturellen Austausch zwischen Geflüchteten und Studierenden im Besonderen und zwischen Geflüchteten und allen Dresdnern im Allgemeinen. Zur Erfüllung ihrer Aufgaben arbeitet IDA mit anderen Organisationen zusammen, die sich in den Aufgabenfeldern ebenfalls engagieren. Hervorgegangen aus einer studentischen Gruppe, die von September 2015 bis April 2016 Sprachkurse und ABC-Tische für Geflüchtete in den Erstaufnahmeeinrichtungen auf dem Gelände der TUD organsierte, arbeitet IDA heute in vier zentralen Aufgabenfeldern.

Weiteres

Für Sprachkursangebote suchen wir vor allem Lehrerinnen und Lehrer für die Erstunterkünfte in der Bremer und Hamburger Straße, sowie im Trip-Hotel in der Neustadt. Hier finden 2- 5 mal pro Woche niedrigschwellige Deutschkurse statt, für die wir unseres eigenes Lehrwerk entwickelt haben. Eigene Initiative bei der Unterrichtsplanung ist aber auch herzlich willkommen. Zudem bieten wir zwei mal in der Woche unsere Hausaufgabentreffs an, bei denen Geflüchtete mit ihren individuellen Anliegen im Kontext Deutsch lernen kommen.